1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Unternehmensnachfolge als Alternative zur Neugründung

Eine Unternehmensnachfolge stellt eine Alternative zur Unternehmensgründung dar. Dabei liegt der wesentliche Unterschied gegenüber einer Unternehmensgründung darin, dass die Selbstständigkeit nicht bei Null begonnen werden muss. Daraus resultieren verschiedene Vorteile, aber auch Nachteile.

Ein funktionierendes Unternehmen als Vorteil

Bei einer Unternehmensnachfolge sind die Produkte, die Dienstleistungen, der Kunden-, und Lieferantenstamm sowie die gesamten Unternehmensstrukturen bereits vorhanden und haben oftmals über Jahre ihre Funktionsfähigkeit nachgewiesen. Ein übernommenes Unternehmen stellt damit zwar hohe Anforderungen an einen Nachfolger, ist zugleich aber auch unmittelbar nach der Übernahme leistungsfähig. Zur Bewältigung der hohen Anforderungen steht einem Nachfolger bei einer Unternehmensnachfolge zudem in der Regel mit dem Übergeber ein Mentor zur Seite, dessen Branchen- und Unternehmenserfahrung eine einzigartige Hilfe für eine erfolgreiche Selbstständigkeit darstellen kann.

Herausforderungen als Nachteil

Mit einer Unternehmensnachfolge ist eine Vielzahl von finanziellen, emotionalen, rechtlichen und steuerlichen Herausforderungen sowie von Problemstellungen der Suche und Auswahl eines geeigneten Unternehmens verbunden. Diese bilden die Nachteile einer Unternehmensnachfolge und können zusammen mit den entsprechenden Lösungen dem Bereich Ratgeber dieses Portals entnommen werden.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Finden Sie im Freistaat Sachsen den richtigen Ansprechpartner zur Unterstützung Ihrer Unternehmensnachfolge.

© Institution