1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Familienexterne Unternehmensnachfolgen

Foto: Daniela Kunze vor Apothekenregal

Woher das Geld für den Unternehmenskauf nehmen?

Dass eine Unternehmensnachfolge nicht ohne externen Sachverstand zu bewerkstelligen ist, waren sowohl Übergeber als auch Nachfolger sehr schnell klar. Damit konnten dann aber günstige Kredite und Bürgschaften von der Bürgschaftsbank Sachsen, der Kreditanstalt für Wiederaufbau sowie Mittel der Eigenkapitalhilfe für die zur Übergabe bereitstehende Apotheke akquiriert werden. Dadurch dauerte der Übergabeprozess für Daniela Kunze insgesamt nur ein halbes Jahr.

Foto: Mitarbeiter des Friseursalons

Den Banken getrotzt – Erfolgsstory gestartet

Maja Bresicke ist gelernte Friseurmeisterin aus Leipzig und hatte schon immer den Wunsch, sich selbstständig zu machen. Viel versprechender als eine Neugründung erschien ihr die Übernahme eines bereits existierenden Betriebs. Mit externer Hilfe und einem Existenzgründerdarlehen hat sie die Finanzierung und den Management-Buy-In erfolgreich bewältigt.

Bild: AMW

Der Kapitän wird zum Lotsen

Innerhalb von zwei Jahren hat Falko Mißbach AMW Dresden, vormals Wendisch Maschinenbau GmbH & Co.KG, ohne nennenswertes Eigenkapital von dem Vorbesitzer Klaus-Peter Wendisch übernommen. Dabei stand der Übergeber dem Nachfolger noch mehr als ein Jahr beratend zur Seite.

Foto: Köhler Gebäude

Nexxt-Change Nachfolgebörse

Christian Köhler hat über die Nexxt Change Nachfolgebörse mit der Köhler CNC Bearbeitungs-GmbH das passende Unternehmen gefunden. Dies war ihm schon mit dem ersten Betreten des Unternehmens klar.

Foto: Steuerberatungskanzlei Hähner

Einen langfristigen Plan erfolgreich umgesetzt

Als Danny Hähner 1992 in der Steuerberatungskanzlei von Günter Schneider seine Ausbildung zum Steuerfachangestellten begann, war ihm noch nicht klar, dass er diese Kanzlei später einmal übernehmen würde. 1997 jedoch unterzeichneten beide eine Vereinbarung, die acht Jahre später in der konkreten Führungs- und Eigentumsübertragung mündete.

Foto: Eingang Arztpraxis

Nicht warten, sondern starten

Rückblickend gibt Dr. Burkhard Flamann den Ratschlag „Nicht warten, sondern starten“. Zugleich empfiehlt er aber auch, die eigene Motivation zur Selbstständigkeit im Vorfeld der Übernahme einer Arztpraxis genau abzuwägen, da eine eigene Praxis gegenüber dem Angestelltenverhältnis sowohl Vor- als auch Nachteile besitzt.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Foto: zwei Puzzleteile

Finden Sie im Freistaat Sachsen den richtigen Ansprechpartner zur Unterstützung Ihrer Unternehmensnachfolge.

 

© Institution